From USA to Wörthersee

Jamie ist kein Unbekannter. Bereits letztes Jahr ist er zum 35. GTI Jubiläum mit seinem Golf Harlequin auf dem Wörthersee Event aufgetaucht. Ein Jahr später sollte nun sein '93 Fox dabei sein. Exklusiv für Euch haben wir Jamie interviewt.

Autocrafts: Erzähle uns bitte wie alles begann.
Jamie: Im Jahr 2003 habe ich den Fox mit geringer Laufleistung und völlig jungfräulich gekauft. Nach einem Burnout-Wettkampf auf dem "Waterfast" in New Jersey gab’s den ersten Motorschaden. Es war an der Zeit für ernsthafte Modifikationen.

Autocrafts: Was kannst du uns zum neuen Motor erzählen, den du eingebaut hast, nachdem der alte so ein schlechtes Ende genommen hat.
Jamie: Den Alten habe ich durch einen 16V mit Einzeldrosselklappen und selbstprogrammierter Einspritzanlage sowie einer handgefertigten Auspuffanlage aus dem Hause "J&H Automotive", eine kleine Vater&Sohn Schmiede, ersetzt. Zugleich habe ich den Motorraum gecleant.

Autocrafts: Zu den Rädern hast du wohl auch eine spannende Geschichte. Es heißt, du hättest dafür eine weite Reise auf dich genommen.
Jamie: Das war ein Erlebnis! Ich besichtigte das Montagewerk von „Work“ in Japan und war von der Qualität gleich überzeugt. Ich entschied mich für die Dreiteiligen Work Equip 40, 15"x8J.

Autocrafts: Jetzt kommen wir zum spannenden Thema Karosserie und Exterior Design. Was hast du in diesen Bereichen alles verändert?
Jamie: Die Farbe ist Continental Orange von Porsche. Die gleiche wie bei Danny Allens berühmten Mk1 Golf aus Großbritanien. Am Exterior Design habe ich ebenfalls einiges verändert. Die Stoßfänger, Scheinwerfer und Rückleuchten stammen vom brasilianischen Voyage-Modell. Die Begrenzungsleuchten, Dachreling, Tankklappe und Scheibenwischer wurden entfernt.

Autocrafts: Der Innenraum ist auch nicht das was es einst war. Welche Veränderungen hast du innen vorgenommen?
Jamie: Im Innenraum habe ich einen 6-Punkt Überrollkäfig eingebaut und Corbeau FX Pro Sitze verbaut. Die Klimaanlage, das Radio und die Lautsprecher wurden entfernt. Das hat die Reise durch Deutschland sehr interessant gemacht!

Autocrafts: Stimmt! Deine Reise nach und durch Deutschland. Wie war das für dich? Wurdest du unterstützt?
Jamie: Außer dass ich nachts bei heftigem Regen ohne Scheibenwischer durch Deutschland gefahren bin, gibt’s auch Positives zu berichten. Volkswagen Group hat mich bei der Verschiffung von den USA nach Emden und wieder zurück unterstützt. Nach Österreich bin ich selbst gefahren. Auf dem Rückweg habe ich eine Runde über den Nürburgring gedreht und einen Zwischenstopp auf dem MIVW Event in den Niederlanden eingelegt.

Autocraft: Klingt nach einem spannenden Jahr 2017. Wie sind deine Zukunftspläne? Können wir mit einem weiteren Besuch am Wörthersee rechnen oder war‘s das für dich?
Jamie: Zunächst steht meinem Wagen das H2Oi Event in Ocean City, Maryland bevor. Und ich werde mit Sicherheit wiederkommen. Wenn alles klappt, werde ich nächstes Jahr am Wörthersee bereits mit einem anderen Wagen anreisen. Seid gespannt!
Fahrzeug: Volkswagen FOX

Baujahr: 1993
Motor: 1,8 Liter 16V mit Jenvey Einzeldrossel und MegaSquirt Einspritzung
Felgen: Dreiteilige Work Equip 40 15"x8J
Reifen: 155/50

Fahrwerk: Gewindefahrwerk mit Bilstein Dämpfern
Karosserie: Brazil-spec
Innenraum: 6-Punkt Überrollkäfig, Corbeau FX1 Pro Sitze
Abgasanlage: Handgefertigt mit einem Audi V8 Krümmer

Besitzer: Jamie Orr @xjamiexoe (Instagram)
Wohnort: Pottstown, Pennsylvania

Dieser Film zeigt Jamie Orr noch vor seiner Reise zum Wörthersee. Als Volkswagen Enthusiast ist es für Ihn ein erklärter Traum seine Fahrzeuge auf dem VW Stand in Reifnitz ausstellen zu dürfen.